Regeln/AGB The Ohter Ones für Trainingsteilnehmende

Kosten:
 

  • Das Schnuppertraining ist gratis.

  • Das Kursgeld ist zahlbar in Abos von Fr. 150.- für 5 Trainingseinheiten oder in Abos von Fr. 280.- für 10 Trainingseinheiten für 1 Hund bzw. 1 Training pro Woche.

  • Für ein 2. Training pro Woche oder den 2. und jeden weiteren Hund können Abos von Fr. 100.- für 5 Trainingseinheiten oder Abos von Fr. 190.- für 10 Trainingseinheiten erworben werden.

  • Den Teams werden Abokärtchen abgegeben und die absolvierten Trainingseinheiten werden abgestrichen.  

  • Absagen werden nur bis maximal 24 Stunden vor dem Training akzeptiert und werden in diesem Fall auch nicht verrechnet. Die Gewährung von   Ausnahmen liegt im Ermessen des/der jeweiligen TrainerIn.

  • Die Teams müssen sich bei Franca Santarossa sowie dem/der jeweiligen TrainerIn abmelden.

  • Angefangene Abos werden nicht rückvergütet.

 

Versicherung:

Kursteilnehmende müssen über eine gültige Privathaftpflichtversicherung verfügen. Es wird keine Haftung Seitens The Other Ones übernommen.

Trainingsablauf:
Das Training findet in Trainingseinheiten von 1.5 Stunden auf 2 abgetrennten Plätzen mit 2 TrainerInnen statt. Nach 45 Minuten werden die Plätze getauscht. Die TrainerInnen wechseln mit den Teams.

Verhaltensregeln:
Die Hunde bleiben während des Trainings innerhalb und in der näheren Umgebung der Reithalle ausser beim Absolvieren des Parcours angeleint. Der Hund kann in seinen Pausen bei Bedarf ausserhalb der Halle oder im Auto warten. Bei unverträglichen Hunden verlassen die restlichen Teams auf Anweisung der TrainerInnen ohne Diskussion die Halle. Unverträgliche Hunde dürfen ausser beim Absolvieren des Parcours nicht in der Halle verbleiben. Hierüber entscheidet der/die zuständige Trainer/In. Betroffene Kursteilnehmende akzeptieren die Entscheidung zur Sicherheit aller Beteiligten.

Da die Trainingszeiten eingehalten werden müssen, werden die Kursteilnehmenden gebeten, mindestens 10 Min. vor Trainingsbeginn vor Ort zu sein, im Training konzentriert mitzuarbeiten und den Anweisungen der TrainerInnen Folge zu leisten, um einen speditiven Trainingsablauf zu gewährleisten. Im Weiteren bitten wir um einen rücksichtsvollen Umgang untereinander sowie um Rücksichtnahme auf die übrigen Benutzer der Reitsportanlage.