Bericht vom Meeting in Kaiseraugst am 18. Juli 2020

Natalie mit Arxli gelangen zwei Nuller, und im A3 reichte es sogar zum 2. Rang! Sarah mit Hope gewann das Open mit einigen Fehlern, da kein anderes Team ins Ziel kam... Ansonsten hatte Sarah etwas Mühe, sich die Parcours zu merken. Nicht aufgeben, mit der Routine wird das besser!


Bei Milton hab ich wohl den On-Knopf gefunden. Er war teilweise sehr schnell unterwegs 😲 Da er im Training viel langsamer läuft, kann ich ihn oft nur mit Mühe auf der Linie halten, deshalb reiht sich zurzeit ein EL an das Nächste 🙄 aber im Jumping haben wir nach längerer Zeit endlich mal wieder einen Nuller geschafft!! Hab mich sehr gefreut :-) Bei Disney gelang mir nur im A3 ein fehlerfreier Lauf (4. Rang, aber ich bin fast sicher, dass das Team auf dem 3. Rang einen Fehler hatte...). Lilly war im A3 mal wieder kreativ 🤨, aber in den beiden anderen Läufen holte sie sich jeweils den 3. Rang! Lexi lief super und drei Mal fehlerfrei. Im A2 reichte es sogar für den 3. Rang! Zum Glück mit etwas Zeitfehler, deshalb zählt das Podest nicht für den Aufstieg 🤗 Talyn lief recht gut, der Slalom klappte leider jeweils erst im zweiten Anlauf. Im Jumping reichte es trotzdem für den 3. Rang.


Ein weiterer spannender Tag, macht schon viel Spass das Starten, auch wenn nicht alles immer klappt 😉


Gruss


Franca



© 2020 by The Other Ones