Bericht vom Meeting in Birmensdorf am 15. Dezember 2019

Am Start waren diesmal Daniela mit Money, Brigitte mit Hope, Susanne mit den beiden Pudis und ich. Money ist jetzt drei Jahre nicht gestartet wegen einer sehr schweren Verletzung. In den ersten beiden Läufen waren beide etwas chaotisch unterwegs, aber im Jumping gelang ein sehr schöner Lauf. Leider klappte der Slalom erst im zweiten Anlauf (4. Rang!). Susanne brachte beide Hunde in allen Läufen fehlerfrei ins Ziel. Leider waren die beiden unterschiedlich schnell, deshalb gab es teilweise etwas Zeitfehler. Im A2 holte Flory den 3., Nou-Nours im Jumping den 3., im Open den 2. Rang! Im Open waren sich Brigitte und Hope nicht einig. In den anderen beiden Läufen blieben sie ohne Fehler (Jumping 9. Rang, A3 4. Rang)!!!


Wirbelwind Shyla war im A1 sehr kreativ... Im Open kam sie zu früh aus dem Slalom. Der Richter gab das EL, aber es wurde nicht aufgeschrieben, deshalb hat Shyla den Lauf trotzdem gewonnen... Im Jumping lief sie mega und gewann diesen Lauf vor einem sehr guten Sheltie. Hammer ;-) Merlin hatte in zwei Läufen mal so richtig Tomaten auf den Ohren, so schlimm war es schon ewig nicht mehr :-( Im Open hörte er endlich zu und gewann diesen Lauf trotz Slalomfehler! Milton war im A3 sehr kreativ... Im Jumping fiel leider eine Stange, aber im Open blieben wir mit etwas Glück ohne Fehler und holten uns den 3. Rang! Da wir nun die Zonen neu aufbauen, hat Milton vorläufig eine Wettkampfpause :-( Die Mixdamen waren top unterwegs, nur im Open lief Disney wegen mir ins EL und Lilly warf im A3 eine Stange. Das ist äusserst selten bei ihr (Open Lilly 1. Rang; A3 Disney 1., Lilly 2. Rang; Jumping Lilly 1., Disney 2. Rang. Es waren nur drei Hunde am Start :-p)


Ein sehr erfolgreicher Tag für The other ones. Ich bin sehr stolz auf Euch alle und gratuliere herzlich. Weiter so :-)) !!!!!!


Gruss


Franca



© 2020 by The Other Ones