Bericht vom Meeting in Würenlingen am 5. Mai 2018

04.05.2018

Diesmal waren Evelyne und ich in Würenlingen. Evelyne und Quency haben grosse Fortschritte gemacht, leider fehlt noch das Quäntchen Glück zum Lauf ohne EL. Im Open haben die beiden es fast geschafft: bis zum drittletzten Gerät fehlerfrei! Weiter so, irgendwann passt alles zusammen :-))

 

Shyla verfolgte an diesem Tag das Motto: wehe, wenn sie losgelassen ;-)) Im Jumping lief sie bis auf einen Fehler im Slalom ohne Fehler! Milton schaffte im Open den Slalom erst im zweiten Anlauf. Da es nur drei Teams waren, gewannen wir den Lauf trotzdem. Im Jumping und A1 gelangen uns Nuller (1. + 2. Rang mit sehr viel Glück ;-)). Lexi kam zwei Mal mit nur etwas Zeitfehler ins Ziel (A3 4., Open 2. Rang!). Das rasende Etwas Lilly konnte ich zwei Mal nicht auf der Linie halten. Disney war im A3 mal wieder kreativ, im Jumping holte sie den 3. Rang. Im Open standen die beiden Damen wieder zusammen auf dem Podest (Lilly 3., Disney 2. Rang!). Teeba hat das A2 und Jumping gewonnen (auf der Rangliste steht Linda, sie war aber krank, deshalb bin ich gelaufen). Den Vogel abgeschossen hat Merlin: er hat alle drei Läufe gewonnen! Es macht inzwischen so viel Spass, mit ihm zu laufen! Nach der ewig langen Verletzungspause läuft er immer sicherer und schneller ;-))

 

Gruss

 

Franca

 

 

Please reload

© 2019 by The Other Ones