Bericht vom Meeting in Dielsdorf am 12. Februar 2012

11.02.2012

Am Start waren János mit Shila und ich mit Point, Movie, Disney und Scarlet. János und Shila haben gut gearbeitet. Leider liess das Tempo zu wünschen übrig... Beide blockieren sich leider gegenseitig sehr stark. Wir werden bald ein paar Dinge ausprobieren, um diese Blockade zu lösen. Drückt uns die Daumen, dass es was hilft ;-)) Pünktchen lief im Open bis auf einen Stangenabwurf sehr gut, in den anderen beiden Läufen war er mal wieder recht kreativ ;-)) Movie hat teilweise sehr gut gearbeitet, vor allem hat er sehr gut am Start gewartet. Leider reicht unser beider Konzentration noch nicht für einen ganzen Parcours, aber mit seinen Fortschritten bin ich sehr zufrieden. Im Open hat es trotz zwei Fehler für den 3. Rang gereicht... Wir bleiben dran ;-)) Disney hatte einen sehr schlechten Tag. Im Open lief sie an der Wippe und der Wand vorbei, am Steg hat sie auf der Zone nicht gewartet. Auch sonst war sie überhaupt nicht bei der Sache. Ich vermute, dass es ihr nicht passt, dass sie an den Zonen warten soll... Im A3 fand sie den Slalomeingang nicht und sprang beim Aufgang von der Wand (???). Trotzdem reichte es auch da für den 3. Rang... Im Jumping war sie nur sehr schwer auf der Linie zu halten. Gegen Ende des Parcours stand ein Helfer (ohne dass ich das vorher gesehen hatte) sehr nahe an der Lauflinie des Hundes. Disney rannte zwar an der Person vorbei, aber danach drehte sie sich um und verbellte die Person... Ich konnte sie zwar abrufen, aber der Faden war dann endgültig gerissen... Hoffe sehr, dass sie sich solche Mödeli nicht angewöhnt, das wäre mehr als nervig ;-(( Scarlet dagegen hatte einen sehr guten Tag und lief drei Mal für ihre Verhältnisse sehr flott und fehlerfrei ins Ziel. Dafür wurden wir im Jumping mit dem 2. Rang und im A2 bzw. im Open mit dem Sieg belohnt!! Jetzt braucht sie noch ein aufstiegsrelevantes Podest und ist wieder im 3 ;-))

 

Gruss

 

Franca

 

 

Please reload

© 2019 by The Other Ones