Bericht vom Meeting in Kaiseraugst am 15. Mai 2011

14.05.2011

Am Start waren René mit Blue und ich mit Disney, den Jungs und Scarlet. Leider waren sich René und Blue nicht so richtig einig, deshalb war kein fehlerfreier Lauf dabei. Nicht aufgeben, irgendwann kommen bessere Zeiten! Disney hatte an diesem Tag ihren ersten Start. Ich war schon ziemlich nervös muss ich zugeben ;-)) Die Parcours waren für sie recht schwer, waren doch etliche Verleitungen drin. Auch fand sie die Helfer sehr spannend ;-)) So gelang uns zwar kein fehlerfreier Lauf, aber sie hat trotzdem toll mitgearbeitet (Zonen alle top, Slalom in jedem Lauf korrekt, wenn auch nicht immer beim ersten Anlauf). Ich bin sehr zufrieden mit ihr und freu mich schon sehr auf die nächsten Meetings. Movie ging leider seit einer Woche lahm und durfte nicht trainieren. Da er am Sonntag aber gut lief, liess ich ihn starten. Er war zwar ziemlich nervös, dennoch arbeitete er gar nicht so schlecht, ein fehlerfreier Lauf gelang uns aber nicht. Leider ging er nach dem Meeting wieder lahm. Morgen gehen wir zum Tierarzt, mal sehen wie schlimm es ist. Drückt mir die Daumen, dass ihm nicht wieder eine endlos lange Pause blüht… Point lief auch recht gut, leider fielen im Jumping und Open ein paar Stangen, aber im A2 durften wir uns seit langem mal wieder über einen fehlerfreien Lauf und einen weiteren vierten Rang freuen ;-)) Scarlet hatte einen sehr guten Tag. Zwar vergass ich im ersten Lauf das Handzeichen am Slalom und sie hatte wieder mehr Mühe mit dem Richter. Sobald ich die Hand aber wieder einsetzte, hat sie den Slalom korrekt absolviert. Der Lohn waren zwei zweite Ränge und im A3 den Sieg bzw. die erste Bestätigung in diesem Jahr. Dies hat mich natürlich sehr gefreut und lässt Gutes hoffen für die erste WM-Quali nächsten Sonntag.

 

Gruss

 

Franca

 

 

Please reload

© 2019 by The Other Ones