Bericht von der 1. und 2. WM-Quali 2009 in Bad Ragaz und dem Meeting in Birmensdorf am 3. Mai 2009

Am Sonntag waren Heinz mit Famara und Renate mit Jambo in Birmensdorf am Start. Leider hat Heinz Fami nur im Jumping und Renate Jambo nur im Open ohne EL ins Ziel gebracht… Und beide haben in diesen Läufen mit einem Fehler den dritten Rang verpasst. Schade… Das nächste Mal klappt sicher wieder besser!


Ich war mit Point an der ersten und zweiten WM-Quali in Bad Ragaz. Im Vergleich zu den letzten Jahren liess die Quali in diesem Jahr vom Organisatorischen her sehr zu wünschen übrig. Vor allem die WC-Anlagen (TOI-Häuschen, die während dem ganzen Wochenende nicht geleert wurden) waren echt eklig. Die Helfer waren ziemlich unfreundlich, das Essen war auch nicht gerade der Hit, und es gab nicht mal einen Speaker. Es muss ja nicht gleich so gigantisch wie in den letzten Jahren sein, aber man sollte schon irgendwie merken, dass man an einer WM-Quali und nicht an einem normalen Meeting ist. Für mich und Point lief es am Samstag recht gut. Das Jumping war toll bis zum viertletzten Hindernis, da war ich mal wieder zu schnell und drückte Point ins falsche Tunnelloch… Im Offiziellen waren wir beide etwas hektisch unterwegs, deshalb fielen zwei Stangen. Am Sonntag lief dann aber alles super und wir durften uns über zwei schöne fehlerfreie Läufe freuen. Das hatten wir schon lange nicht mehr, deshalb hat dieses Resultat wirklich sehr gut getan, auch wenn die Zeiten nicht sehr gut waren und wir deshalb nur in den hinteren Rängen klassiert waren. Vor allem hat mich gefreut, dass Point endlich mal auf meine Langsam-Kommandos reagiert und dadurch nicht mehr endlos lange Ausflüge gemacht hat. Das lässt für die Zukunft hoffen ;-))


Gruss


Franca



© 2020 by The Other Ones