Bericht von den Meetings in Muri und Bremgarten am 28. und 29. Juni 2008

28.06.2008

Am Samstag waren Renate mit Jambo und ich mit Shen, Point und Movie in Muri. Renate hatte im ziemlich schwierigen Offiziellen etwas Pech und lief ins EL. Dafür gewann sie souverän und ohne meine Hilfe beim Briefing das Jumping!! Super! Da es Renate gesundheitlich nicht so top ging, durfte ich mit Jambo das Clear Round laufen. Das hat grossen Spass gemacht, und wir durften uns über einen fehlerfreien Lauf freuen ;-)) Shen lief gewohnt souverän und für die Hitze auch recht schnell drei Mal fehlerfrei ins Ziel. Point hatte im Clear Round und Jumping mal wieder grosse Mühe mit dem geschlossenen Eingang des Slalom. Im Offiziellen lief er super gut, leider fiel die drittletzte Stange, weil ich ihm im Weg stand. Das war sehr schade… Movie war im Clear Round deutlich überfordert mit dem Slalom, denn gleich daneben stand die Wand. Im Offiziellen sagte ich bei der Wippe "auf" statt "Wippe" und er meinte es sei der Steg, was einen Riesenflieger zur Folge hatte. Im Jumping hatte er mindestens drei Dreher drin und lief mir auch noch zwischen die Beine, trotzdem gab es einen Null-Fehler-Lauf und der reichte für den 3. Rang! Dieser Lauf hat mir mal wieder gezeigt, dass man nie aufgeben soll, denn ich hätte nie gedacht, dass es auf das Podest reicht ;-))

 

Am Sonntag waren Annemarie mit Silba und ich mit Point und Movie in Bremgarten. Die Anfängerparcours waren unglaublich schwer gestellt. Im Offiziellen hätte ich sogar mit Point noch Mühe gehabt (wegen diesem Thema habe ich einen Beitrag ins Foxi's Forum gestellt, nachzulesen bei www.agility-ch.ch unter Agi-Foren). Silba und Annemarie liefen zwar gut, waren aber auch überfordert, vor allem mit dem grossen offenen Pneu). Movie und ich waren sehr überfordert, im Open liefen wir bis auf das EL zwar super, aber bei den anderen zwei Läufen ging dann nichts mehr. Es ist sehr demotivierend, jedes Mal vor eine Aufgabe gestellt zu werden, die man nicht lösen kann. Auch Movie wird immer mehr verunsichert. Bin richtig froh, dass Movie jetzt mal einen Monat Pause hat. Point war sehr gut drauf. Wir hatten zwar in jedem Lauf einen Fehler oder ein EL (im Open habe ich ihn an der Zone korrigiert), aber er hat sehr eng gewendet und war auch sonst sehr gut bei der Sache.

 

Wollte noch mal daran erinnern, dass Daniela und ich uns mit Jamila, Shen und Point direkt für das Final an der Schweizermeisterschaft am nächsten Wochenende qualifiziert haben. Wir würden uns freuen, den einen oder andern in Frauenfeld als moralische Unterstützung begrüssen zu können. Drückt uns die Daumen!!

 

Gruss

 

Franca

 

 

Please reload

© 2019 by The Other Ones