Bericht von den Schweizermeisterschaften in Kaiseraugst am 19. und 20. Oktober 2019

19.10.2019

Disney holte sich im Qualijumping den 12. Rang und war damit um einen Rang nicht direkt drin im Final. Das war sehr frustrierend. Lilly sowie Lexi blieben ebenfalls fehlerfrei (16. bzw. 48. Rang). Mit allen dreien war die Quali für den Final also noch möglich. Im Quali-Agility gelang mir mit Lexi ein ziemlich langsamer Nuller mit Zeitfehler. Disney rannte wie eine Irre und extrem kreativ ins EL. Mit Lilly gab es auch ein EL, aber das war mein Fehler... Dennoch hat es mit Lexi und Disney für den Final am Sonntag gereicht. Ich konnte es nicht fassen und hab mich riesig darüber gefreut, da es für Lexi sicher die letzte SM war. Ich lasse sie Ende Jahr ins 2 absteigen, und Disney wird 10 Jahre im November. Wer weiss, ob sie nächstes Jahr noch teilnehmen kann...

 

Lexi schaffte im Finaljumping einen Nuller. Am Anfang stand ihr oh so geliebter Pneu, den sie zuerst lieber nicht machen wollte ;-) Im Finalagility lief sie bis zum Schluss richtig gut, dann sprang sie den Laufstegabgang, das brachte mich etwas aus dem Konzept... Am Schluss reichte es für den 28. Schlussrang. Das war völlig ok für sie. Es war ja schon ein Wunder, dass sie den Final laufen durfte :-)

Disney brachte im Finaljumping eines ihrer kreativen Refus. Ich konnte die Situation gerade noch retten. Im Finalagility lief sie wieder wie von Sinnen, aber es gelang uns trotzdem ein toller Lauf, auch wenn ich mega an ihr dran sein musste. Kaum zu glauben, dass sie im November 10 Jahre alt wird... Für diesen Lauf haben wir sehr viel Lob bekommen, das war sehr schön :-) Es reichte uns für den 7. Schlussrang, ein für mich super Ergebnis. Ohne das Refus wären wir höchstwahrscheinlich vierte geworden. Diesen Rang hasse ich zutiefst, das hatte ich mindestens schon drei Mal an Schweizermeisterschaften....

 

So, nun kehren wir wieder zum normalen Meetingalltag zurück. Das ist mir sehr recht, denn solche Grossanlässe sind nicht so ganz mein Ding ;-)

 

Zufriedene Grüsse

 

Franca

 

 

Please reload

© 2019 by The Other Ones