Bericht vom Meeting in Winterthur am 7. April 2019

06.04.2019

An diesem Tag war ich den zweiten Tag in Winterthur, ebenso wie Gabi. Uns gefällt das Meeting einfach sehr gut. Auch am Start war Susanne mit Nou-Nours und Flory. Flory hat bei seinem ersten Start im 2 gleich mal zugeschlagen: 4. Rang im Jumping, 2. Rang im A2! Nou-Nours holte sich dann noch den 3. Rang im Open! Gratuliere herzlich! Gabi lief es mit Nora leider nicht so gut, es gelangen ihnen jedoch einige sehr gute Sequenzen. Nicht aufgeben, der Weg ist das Ziel und in Henau hat man gesehen, dass auch drei Nuller an einem Tag möglich sind!

 

Lexi lief ausser im Open recht gut: zweimal fehlerfrei! Im superschwierigen A3 war sie eigentlich 3., denn der Richter hat einem Hund auf dem Podest einen deutlichen Slalomfehler nicht angezeigt, ziemlich nervig... Ich bin natürlich trotzdem sehr zufrieden mit ihr. Milton hat im A2 den dritten Podestplatz an diesem Wochenende geholt: 2. Rang! Damit hat er drei Resultate für den Aufstieg ins 3 an einem Wochenende geholt. Schon fast beängstigend... Im Jumping gab ich ihm beim dritten Sprung ein "Milton" statt ein "vor", und was soll ich sagen: er hört aufs Wort :-P Im Open war dann die Luft bei uns beiden raus. Bin stolz auf den jungen Mann :-) Der Hammer waren die beiden Mediumdamen: Disney im Jumping 3. Rang, sonst zweimal 2. Rang, und Lilly hat alle drei Läufe gewonnen!!! Meine kleine Rennmaus hat damit dieses Wochenende fünf von sechs Läufen gewonnen und einen 2. Rang geholt! Das ist unglaublich. Im ultra schwierigen A3 musste ich mega kämpfen, um beide durchzukriegen. Sie waren die einzigen beiden Hunde, die es im Small und Medium fehlerfrei ins Ziel geschafft haben. Bin so superstolz auf die beiden! :-)))

 

Gruss

 

Franca

 

 

Please reload

© 2019 by The Other Ones