Bericht von den Meetings in Würenlingen am 27. und 28. Oktober 2018

27.10.2018

Diesmal waren wir in Würenlingen. Martina hatte in zwei Läufen leider ein EL, aber im Offiziellen Large A hat sie Willi fehlerfrei ins Ziel geführt und den Lauf gewonnen! Damit hat sie das letzte Resultat für den Aufstieg in die Klasse 1 geholt! Gratuliere herzlich!!!

 

Milton lief sehr gut und motiviert. Leider waren die Parcours noch etwas zu schwierig für ihn, deshalb war kein Nuller dabei. Im Jumping holte er mit einer Stange den 3. Rang und im Open den 3. Rang mit 4 Fehlern (welche weiss ich nicht genau...). Disney war mehr als nur ein bisschen motiviert und nicht einfach auf der Line zu halten (Jumping mit einer Stange 3. Rang, A3 2. Rang, Open 1. Rang :-) ) Lilly war dagegen eine Katastrophe. Sie hat überhaupt nicht auf mich gehört und raste über x Hindernisse, die nicht dran waren... Hab ihr zum ersten Mal überhaupt auf dem Parcours so richtig die Leviten gelesen. Mache das sonst nicht. Sie läuft aber schon seit Wochen so, es wird immer schlimmer und irgendwann reichts... Toll, sowas eine Woche vor der SM :-( Lexi lief recht gut, in zwei Läufen aber nicht ohne Fehler. Dafür gelang uns im A3 ein sehr schöner Lauf, 4. Rang!

 

 

Am Sonntag starteten wir nochmals in Würenlingen, um noch etwas Wettkampfpraxis zu sammeln. Das war vor allem bei Lilly bitter nötig... Bei ihrem ersten Start im 1 gelang Martina mit Willi leider kein Nuller. Susanne holte sich mit Nou-Nours einen 2. Rang im Jumping Small 2. Mit Flory hat sie das A1 gewonnen! Gratuliere herzlich :-)

 

Milton lief wieder sehr schön. Im Jumping nahm er einen Sprung von der falschen Seite, im A2 schaffte er den für ihn schwierigen Slalomeingang erst im zweiten Anlauf, aber im äusserst schwierigen Open schafften wir mit etwas Glück einen Nuller (2. Rang!). Lexi war im Jumping etwas kreativ unterwegs :-) In den anderen beiden Läufen blieb sie fehlerfrei (zweimal 4. Rang!). Disney war im Jumping ebenfalls kreativ. Im Open vergass ich Dussel einen Wechsel, dafür hat sie das A3 gewonnen!! Lilly war sehr viel lenkbarer als am Vortag. Ich hab was an der Vorbereitung zum Lauf geändert, das scheint besser zu sein für sie. Wir sind aber immer noch recht unsicher unterwegs. In zwei Läufen klappte der Slalomeingang erst im zweiten Anlauf (A3 3. Rang, Open 2. Rang!). Im Jumping schafften wir endlich einen Nuller (3. Rang!).

 

Ich fühle mich jetzt etwas besser vorbereitet auf die Schweizermeisterschaft am 3. und 4. November. Wenn die Parcours aber so anspruchsvoll sind wie dieses Wochenende, wirds schwierig... Wir geben einfach unser Bestes und warten ab, was passiert. Drückt uns die Daumen!

 

Gruss

 

Franca

 

 

Please reload

© 2019 by The Other Ones