Bericht von der Pudelmania (Pudelschweizermeisterschaft) in Münsingen am 21. und 22. Oktober 2017

21.10.2017

Diesmal waren wir an der Pudelmania (Pudelschweizermeisterschaft) in Münsingen, Bern, wo die neue, grösste Agilityhalle der Schweiz (zwei Ebenen) eingeweiht wurde. Die Halle ist schön, aber etwas unpersönlich und noch nicht fertig. Die Organisation war zudem etwas chaotisch. Dies wird wahrscheinlich nicht mein Lieblingsmeeting…

 

Am Samstag bin ich mit Lexi, Disney, Lilly und Teeba gestartet. Dies war ein normales Meeting mit 2 Läufen, die Pudelschweizermeisterschaft fand erst am nächsten Tag statt. Am 4. und 5. November findet in dieser Halle die Schweizermeisterschaft aller Rassen statt, an der Lexi, Disney, Teeba und Scarlet (mit Gabi) teilnehmen dürfen. Da war dieser Start eine gute Vorbereitung, um die Hunde an die Halle zu gewöhnen. Im Jumping blieben alle fehlerfrei. Leider reichte es nur bei Lilly für ein Podest, dafür gleich der 1. Rang!! Im A2 habe ich Lilly an der Wand korrigiert. Im A3 lief Disney sehr frech ins EL, Teeba sprang den Stegabgang und mit Lexi gelang mir ein Nuller mit Zeitfehler. Alles in allem sind aber alle vier gut gelaufen!

 

Am Sonntag fand in derselben Halle die Pudelschweizermeisterschaft statt. Mit Quency, Merlin und Scarlet nahm ich daran teil, Lilly lief das gleichzeitig stattfindende normale Meeting. Merlin und Scarlet blieben im Jumping (1. Qualifikationslauf, Merlin 2. Rang) beide fehlerfrei. Die offiziellen Läufe wurden jeweils als 2. Qualifikationslauf gewertet. Merlin holte sich im A1 mit einem fehlerfreien Lauf den 3. Rang! Damit braucht er nur noch einen Nuller für den Aufstieg in die Klasse 2 und war gleichzeitig für den Final qualifiziert!! Scarlet blieb im A3 ebenfalls fehlerfrei und qualifizierte sich somit auch für den Final!!! Quency war sehr kreativ unterwegs, wir waren uns leider gar nicht einig, welches Hindernis gerade dran war, deshalb gab es zwei Mal ein EL... Lilly holte sich am normalen Meeting im Jumping und A2 jeweils den Sieg in einem Feld mit 17 Teams!!! Während das Final lief, habe ich mit Lilly noch so nebenbei ohne ein Briefing das ziemlich anspruchsvolle Open gewonnen. Die kleine Rennmaus hat somit an einem Wochenende einfach mal so vier von fünf Läufe gewonnen. Sie ist einfach der Hammer!!!

 

Im Finaljumping schafften Scarlet und Merlin jeweils einen fehlerfreien Lauf. Im Finalopen lief Merlin leider in ein Refus. Dies reichte schliesslich zum 4. Gesamtrang. Man hat Merlin deutlich angemerkt, dass er weder physisch noch psychisch voll auf der Höhe war. Dies konnten wir auch nicht erwarten, schliesslich durfte er verletzungsbedingt über ein Jahr kein Agility machen und ist erst seit kurzem wieder im Training. So gesehen ist der 4. Rang an der SM eine supertolle Leistung! Scarlet blieb auch im Finalopen fehlerfrei und wurde wie schon vergangenes Jahr Vizeschweizermeisterin, unfassbar! Scarlet war das 5. Mal in Folge an der Pudelschweizermeisterschaft im Final, das 5. Mal auf dem Podest und mit dem 3. Rang 2010 an der SM aller Rassen in Wichtracht das 6. Mal insgesamt an Schweizermeisterschaften auf dem Podium!! Sie ist und bleibt die Beste :-)))

Es war wieder ein tolles Wochenende, an das ich mich lange und gerne zurückerinnern werde. Ich bin so dankbar, dass ich schon so viele solche Tag erleben durfte!

 

Gruss

 

Franca

 

 

 

 

 

 

Please reload

© 2019 by The Other Ones