Bericht vom Meeting in Wil am 27. und 28. August 2016

28.08.2016

An diesem Wochenende hatte ich Besuch von Anna Eifert und ihrem Lebenspartner aus Ungarn. Gemeinsam sind wir zwei Tage in Wil gestartet. Am Samstag lief Lexi sehr gut. Im A2 gab es zwar ein EL, dafür gelangen uns in den anderen beiden Läufen schöne Nuller (Open 4. Rang, Jumping 3. Rang). Am Sonntag war Lexi deutlich unmotivierter unterwegs und sie kam jedes Mal zu früh aus dem Slalom. Da müssen wir wohl noch etwas üben :-)) Teeba und ich waren uns am Samstag in 2 Läufen mal wieder recht uneinig, aber im A2 gelang uns ein sehr schöner Lauf (3. Rang!). Am Sonntag hatte Teeba im Jumping einen mega Rennanfall und im Open hab ich ihn an der Wippe zu wenig begleitet, dennoch reichte es für den 3. Rang. Im A2 schafften wir einen richtig tollen Lauf und wurden dafür mit dem tollen 1. Rang belohnt!!! Mit Disney hatte ich am Samstag im A3 einen kompletten Aussetzer... Mein Bauch tat mir an diesem Tag sehr weh, vielleicht lag es daran. Dafür holten wir uns in den anderen beiden Läufen jeweils den Sieg :-)) Leider bekam Disney am Samstagabend Durchfall und der Besuch ist für sie etwas anstrengend (sie kann mit Veränderungen nur sehr schlecht umgehen), deshalb lief sie am Sonntag nicht auf der vollen Geschwindigkeit, dafür aber fehlerfrei (zwei Mal 2. Rang, Jumping 1. Rang!). Scarlet war im A2 am Samstag sehr frech, dafür holte sie sich im Open mit einem tollen Lauf den Sieg und im Jumping blieb sie auch ohne Fehler (4. Rang). Am Sonntag hab ich sie im Open am Stegabgang korrigiert. Im Jumping kam sie ohne Fehler ins Ziel (6. Rang) und das A3 gewann sie mit einem super guten Lauf! Bin natürlich mehr als zufrieden mit meinen Hundis. Vor allem freue ich mich aber über die Fortschritte von Lexi und insbesondere Teeba. Es zeigt sich einmal mehr, dass sich Geduld letzendlich auszahlt, egal wie steinig der Weg bis zum Ziel auch sein mag :-)) Teeba und Lexi haben nun eine etwas längere Pause, Disney und Scarlet starten nächstes Wochenende an der Schweizermeisterschaft in Fräschels. Wenn sie so gut laufen wie die letzten zwei Tage, haben wir gute Chancen, endlich mal wieder ins Final zu kommen. Drückt uns die Daumen!

 

Gruss

 

Franca

 

 

Please reload

© 2019 by The Other Ones