Bericht vom Meeting in Wattwil am 5. Mai 2016

05.05.2016

Diesmal waren wir am Meeting in Wattwil.

 

Am Morgen lief Gabi mit Nora, die einen sehr guten Tag hatte. Zwei Mal kamen die beiden mit nur einem kleinen Fehler ins Ziel und im Offiziellen gelang ihnen ihr zweiter Nuller!! In allen Läufen wurden sie für diese tolle Leistung mit dem 2. Rang belohnt. Gratuliere ganz herzlich, bin sehr stolz auf Euch!!! Bei diesem Team hat sich einmal mehr gezeigt, dass sich Geduld immer irgendwann bezahlt macht ;-))

 

Am Nachmittag war ich dann dran. Scarlet lief zwei Mal recht gut, im Slalom war sie aber recht unsicher. Im Jumping ist sie dann wieder in den Tunnel geflüchtet, weil sie den Slalom nicht machen wollte... Den Slalom hat sie dann nur mit grossen Schwierigkeiten bewältigt. Leider ein recht heftiger Rückfall... Teeba hatte mit der sehr lauten Halle, den engen Verhältnissen am Start und der Tribüne genau oberhalb des Starts grosse Mühe. Dennoch ist er wenn auch nicht fehlerfrei doch recht gut gelaufen. Lexi fand den Richter ziemlich schrecklich (ging mir ähnlich :-))). Auch sie hat trotzdem gut mitgemacht, im A2 durften wir uns sogar über einen fehlerfreien Lauf freuen! Disney war im A3 an einer Stelle sehr frech und lief mir über die Füsse ins EL, ich wäre fast über sie drüber gefallen... In den anderen beiden Läufen waren wir uns aber einig, wo es langgehen sollte (Open 4. Rang, Jumping 2. Rang :-)). Quency hat bei seinem ersten Start nach sehr langer Zeit sehr schön mitgemacht, wenn auch in jedem Lauf ein kleiner Fehler drin war (im A2 wurde der Fehler nicht aufbeschrieben). Merlin wurde im Open mal wieder magisch vom Tunnel angezogen... In den anderen beiden Läufen gelangen uns tolle Nuller, und wir holten uns jeweils den 2. Rang! Somit hat Merlin schon drei Resultate für den Aufstieg in die Klasse 3. Noch eines, dann darf er aufsteigen :-))) Bin sehr stolz auf das kleine weisse Monster :-))

 

Gruss

 

Franca

 

 

Please reload

© 2019 by The Other Ones