Bericht vom Meeting in Lengnau am 30. April 2016

30.04.2016

Diesmal war ich mit Lexi, Disney, Scarlet und Teeba in Lengnau. Die Parcours waren sehr anspruchsvoll. Lexi war richtig gut drauf und in zwei Läufen zu schnell (!!!) unterwegs. Ein super tolles Gefühl :-))) Im A2 schafften wir mit viel Glück einen fehlerfreien Lauf (4. Rang). Disney war im Open auch sehr schnell unterwegs, an einer Stelle war ich dann viel zu langsam mit meiner Reaktion :-)) Im Open zog ich Disney an der Wand vorbei, trotzdem holten wir uns den 3. Rang. Im A3 gelang uns ein toller Lauf, was mit dem 1. Rang belohnt wurde (2. Bestätigung)!!! Teeba war im Jumping sehr schnell unterwegs, leider hat er ein paar Geräte zu viel absolviert:-)) Im A2 schafften wir einen schönen Nuller, allerdings drehte er an einer Stelle falsch, was uns ziemlich Zeit gekostet hat (5. Rang). Im Open lief Teeba auch sehr schön, bis auf den Moment, als er sich wieder auf dem Boden gewälzt hat (wahrscheinlich wegen dem Gewitter), Da der Parcours sehr schwierig war, reichte es trotzdem für den 3. Rang! Scarlet hatte einen super Tag, absolvierte den Slalom ohne Probleme und machte keinen einzigen Fehler. Da immer ein sehr schnelles Team gewonnen hat, gab es in allen Läufen ein wenig Zeitfehler, aber das war mir egal. Wir durften uns über drei vierte Plätze freuen, das schafft auch nicht jeder :-))

 

War sehr zufrieden mit den vier Wuffels. Sie haben alle super gearbeitet!

 

Gruss

 

Franca

 

 

Please reload

© 2019 by The Other Ones