Bericht vom Meeting in Härkingen am 19. und 20. Februar 2016

20.02.2016

Am 19. Februar war ich mit Teeba, Disney und Lexi am Abendmeeting in Härkingen. Teeba war im A2 sehr unsicher unterwegs, lief teilweise recht langsam, dann wieder sehr schnell und am Schluss ins EL. Im Jumping lief er dann sehr gut, nur vor dem Slalom liess er sich von der Tribüne ablenken, weshalb er diesen erst im 2. Anlauf schaffte. Dennoch reichte es für den 3. Rang. Im Jumping war Lexi total überfordert. Im A2 lief sie sehr schön, zum Glück zog ich sie zu früh vom Steg, sonst hätte es für das 3. aufstiegsrelevante Podest gereicht und ich möchte mit Madame noch nicht ins 3 :-)) Bei Disney musste ich im A3 ab dem 2. Gerät nur noch retten, trotzdem schafften wir einen Lauf ohne Fehler (3. Rang). Im Jumping waren wir dann deutlich besser unterwegs, was prompt mit dem Sieg belohnt wurde ;-))

 

Am 20. Februar waren wir den zweiten Tag in Härkingen. Laufe sonst ja nicht sehr oft zwei Tage hintereinander, aber das Meeting gefällt mir einfach sehr gut, wie auch Winterthur, wo ich nächstes Wochenende auch zwei Tage starten werde ;-)) Heute waren alle bis auf Quency mit von der Partie. Movie hat eigentlich sehr schön gearbeitet, leider fiel die eine oder andere Stange und im Open war er ziemlich überfordert. Im sehr anspruchsvollen Jumping war bei den anderen Hunden echt der Wurm drin. Es wollte uns einfach kein fehlerfreier Lauf gelingen... Das hat sich zum Glück im Offiziellen teilweise geändert. Lexi hat super gearbeitet und ist sehr frech ins EL gerannt. Das war toll, endlich zeigt sie Eigeninitiative ;-)) Disney und Teeba liefen auch sehr schön, beide hatten aber einen kleinen Fehler (Disney 3. Rang, Teeba 2. Rang). Scarlet und Merlin bei seinem ersten Auftritt im 2 schafften beide einen schönen Nuller (Scarlet 3. Rang, Merlin 2. Rang). Im sehr schwierigen Open schafften nur die Routiniers einen fehlerfreien Lauf (Scarlet 2. Rang, Disney mit einem Hammerlauf 1. Rang), die anderen haben aber auch toll mitgemacht ;-))

 

Bin wie so oft sehr zufrieden mit den Hunden. Sie haben die zum Teil sehr schwierigen Parcours grösstenteils super bewältigt. Vor allem Lexi hat mir sehr viel Freude bereitet, sie war zum Teil richtig schnell unterwegs ;-)) Auch mit Merlin war ich sehr zufrieden, gab es doch diesmal keinen Aussetzer von seiner Seite ;-))

 

Gruss

 

Franca

 

 

Please reload

© 2019 by The Other Ones