Bericht vom Meeting in Winterthur am 1. November 2015

31.10.2015

Am Start waren diesmal Manuel mit Lad, Gaby mit Nora und Aiko sowie ich mit allen ausser Merlin und Quency. Am Morgen liefen Manuel und Gaby mit Nora. Offenbar lief es beiden bis auf einige wenige Fehler recht gut (hab nur das Jumping gesehen), leider war kein fehlerfreier Lauf dabei. Nicht aufgeben. Irgendwann werdet Ihr für Eure Geduld belohnt werden, da bin ich mir ganz sicher! Bin jedenfalls auch so sehr stolz auf Euch ;-))

 

Am Nachmittag hatte Gaby recht grosse Mühe mit der Umstellung von Nora auf Aiko, aber es ging mit jedem Lauf besser und im Jumping schafften die beiden einen sehr schönen Lauf, leider fiel der Weitsprung, sehr schade... Gratulation trotzdem! Bei mir lief es recht gut: Movie war im ersten Lauf mega frech und rannte nach der Wippe ohne sich auch nur im Geringsten um meine Anweisungen zu scheren geradeaus ins Tunnel. Offenbar hat meine anschliessende Standpauke genutzt, denn im A3 lief er einfach genial in schönster Freestylemanier, leider fiel eine Stange. Auch im Jumping lief er sehr gut, aber auch dort fielen leider zwei Stangen. Lexi lief in allen drei Läufen toll und sehr motiviert, aber nur im A2 gelang uns ein fehlerfreier Lauf, denn wenn Lexi so rennt, bleibt das Zielen manchmal auf der Strecke ;-))) Scarlet und ich sind momentan nicht mehr so ein eingespieltes Team, sie vertraut mir nicht mehr voll und ganz und ich ihr nicht. Im A3 hatten wir ein EL, in den anderen beiden Läufen blieben wir fehlerfrei, aber die Zeiten waren eher bescheiden. Im Open reichte es dennoch für den 2. Rang :-)) Wir bleiben dran und versuchen wieder so ein tolles Team zu werden, wie wir es mal waren! Auch Teeba war heute etwas verhalten unterwegs, vor allem im Slalom, aber er hat dennoch sehr gut gearbeitet. Im A2 hat er mich ganz zum Schluss missverstanden und lief ins EL, im Open hatten wir eine kleine Mini-Verweigerung (dennoch 2. Rang) und im Jumping lief er ohne Fehler ins Ziel (2. Rang). Disney hab ich im Open durch eine kleine Handbewegung ins EL geschickt :-(( Dafür klappte in den anderen beiden Läufen alles super (im A3 sogar zwei Wendungen, die ich von Anna Eifert aus Ungarn gelernt hab :-)). Im A3 reichte dies für den 2. Rang und im Jumping sogar für den Sieg!!!

 

Alle Hunde sind toll gelaufen, und es hat wieder sehr viel Spass gemacht!!

 

Gruss

 

Franca

 

 

Please reload

© 2019 by The Other Ones