Bericht vom Meeting in Birmensdorf am 11. Oktober 2015

10.10.2015

Diesmal waren René mit Shady und Blue sowie Gaby mit Nora und ich mit allen ausser Quency in Birmensdorf. René gelang in den Offiziellen mit beiden Hunden in den Offiziellen je ein schöner Lauf mit einem Fehler. In den übrigen Läufen klappte nicht alles nach Wunsch. Dies war auch bei Gaby und Nora im Open und im Offiziellen der Fall, aber im Jumping blieben die beiden zum ersten Mal ohne Fehler und wurden dafür mit dem tollen ersten Rang belohnt! Gratuliere herzlich, ein tolles Ergebnis! Bin super stolz auf alle Teams!

 

Bei mir war heute etwas der Wurm drin.... Das lag sicher auch daran, dass ich vor einer Woche so etwas wie einen Hexenschuss hatte, der meine Bewegungsfähigkeit noch etwas einschränkte. Die Hunde liefen eigentlich sehr gut bis auf Movie im Open, der war in diesem Lauf wirklich zu gar nichts zu gebrauchen... In den meisten Läufen klappte bis auf einen Fehler oder ein EL alles sehr gut, dies war vor allem bei Lexi und Disney in den Offiziellen sehr ärgerlich... Teeba hatte meiner Meinung nach ein Refus im A2, aber der Richter korrigierte dies am Ende des Laufs. So reichte es noch für den 3. Rang. Disney holte sich im Jumping trotz eines Refus den Sieg. Mit Lexi ist mir im Jumping was passiert, das hab ich so noch nie erlebt: nach einem tollen Nuller verliess ich die Halle, wurde aber sogleich zurückgerufen. Man erklärte mir, die Person an der Zeitmessung und der Zeitnehmer hätten gedacht, ich hätte ein EL und so gab es keine Zeit... Ich musste den Lauf wiederholen und Lexi blieb wieder fehlerfrei! Wir wurden für unsere Mühe mit dem super 2. Rang belohnt! Bin sehr stolz auf diese mega Leistung von Lexi :-))

 

In Bezug auf das Meeting in Birmensdorf gibt es noch folgendes mitzuteilen: die Fortführung dieses tollen Wettkampfes steht ab Januar auf der Kippe, da die Personen, welche bis jetzt die Beiz betreuten, nicht mehr weitermachen wollen. Falls Ihr also jemanden kennt, der das evtl. übernehmen würde, meldet es mir bitte. Die Beiz kann auf eigene Rechnung geführt werden. Es braucht für den ganzen Tag etwa drei Personen. Es sind für das nächste Jahr acht Meetings geplant. Hoffe sehr, dass es eine Lösung geben wird, es wäre mega schade um dieses Meeting...

 

Gruss

 

Franca

 

 

Please reload

© 2019 by The Other Ones