Bericht vom Meeting in Birmensdorf am 18. Januar 2015

17.01.2015

Diesmal ist der Bericht etwas verspätet, da es ein Problem mit der Homepage gab... Aber besser spät als nie, nicht wahr ;-))

 

Diesmal waren wir am Meeting in Birmensdorf. Teeba war sehr motiviert unterwegs und teilweise kaum zu lenken. Leider hatte er nach wie vor grosse Probleme mit dem Slalom, aber wenigstens ging es mit der Wand besser. Werde nicht aufgeben, irgendwann so hoffe ich, gelingt es uns, die Parcours ohne Fehler zu bewältigen. Lexi war im Open etwas zu schnell unterwegs und verpasste einen Tunneleingang. In den anderen beiden Läufen blieb sie ohne Fehler. Im A1 reichte diese Leistung für den 3. Rang! Lexi bekommt mit jedem Meeting mehr Spass am Agi und ich immer mehr am Laufen mit ihr :-)) Da sich Movie am Samstag verletzt hat und ziemlich lahm ging, durfte er leider nicht starten... Quency war im ersten Lauf sehr unsicher, obwohl Evelyne diesmal nicht dabei war. Im A2 ging es schon besser und wir schafften einen fehlerfreien Lauf. Im recht schwierigen Jumping war er komplett überfordert. Vorläufig werde ich nur noch ohne Evelyne starten. Scarlet verweigerte im Open aus unerfindlichen Gründen den 2. Sprung. Disney war einmal mehr sehr frech und raste ins falsche Tunnel. Diesmal gab es auf dem Platz einen deftigen Anschiss deswegen von mir. Dieser scheint gewirkt zu haben, denn gleich darauf gewann sie das A3!!! Im Jumping hab ich sie ins EL geführt. Scarlet blieb zwei Mal fehlerfrei und im A3 holte sie sich wie schon letzte Woche in einem starken Feld den 2. Rang!

 

Bin sehr zufrieden mit meinen Hundis. Ich hoffe nur, Teeba wird sein Slalomproblem am Meeting mit meiner Hilfe irgendwann in den Griff bekommen...

 

Gruss

 

Franca

 

 

Please reload

© 2019 by The Other Ones