Bericht von den Meetings in Lengnau und Wattwil am 5. und 6. April 2014

05.04.2014

Am Samstag startete Xenia mit Liv in Lengnau. Im Open gab es zwar ein EL, weil Liv offenbar ein kleines bisschen übermotiviert war ;-)) Aber in den anderen beiden Läufen blieben die beiden fehlerfrei (auch ohne Zeitfehler!!) und wurden dafür beide Male mit dem 2. Rang belohnt!! Gratuliere herzlich zu dieser tollen Leistung!! Freut mich sehr, dass mein Training die ersten Früchte trägt ;-))

 

Am Sonntag war ich mit Scarlet, Disney und Movie in Wattwil. Scarlet lief sehr gut und blieb drei Mal fehlerfrei. Leider war das Feld ausserordentlich stark und auch gross und die Parcours im Open und Jumping sehr einfach. Deshalb war kein Podestplatz drin, aber im sehr schwierigen A3 reichte es immerhin für einen vierten Rang ;-)) Disney war im A3 etwas sehr selbständig. Manchmal gehen mit ihr einfach die Pferde durch und dann nützt alles Rufen von mir nichts mehr ;-)) Dafür lief sie in den anderen beiden Läufen sehr gut und es gab zwei Mal einen zweiten Rang (war auch nicht schwer bei zwei Teams ;-)). Movie nutzte im Jumping und Open den Parcours voll aus. Dafür hatte der Richter wenig Verständnis ;-)) Im A2 lief er einfach nur super und mir gelang es, die nötige Ruhe aufzubringen. Es war eine Freestyle-Vorführung vom Feinsten! Und er blieb doch tatsächlich fehlerfrei!! Dafür wurden wir mit dem 3. Rang belohnt!! Dies ist unser drittes Resultat für den Aufstieg. Movie dürfte somit in die Klasse 3. Da er aber noch so inkonstant läuft, werde ich ihn vorläufig in der Klasse 2 lassen. Vielleicht steigen wir Ende Jahr auf, mal sehen. Bin sehr stolz, dass ich es geschafft hab, mit diesem mega verrückten Hund die notwendigen Resultate für den Aufstieg in die Klasse 3 zu holen, das war alles andere als einfach....

 

Gruss

 

Franca

 

 

Please reload

© 2019 by The Other Ones