Bericht vom Meeting in Lengnau am 9. März 2014

08.03.2014

Zwar habe ich seit ich Ticket verloren habe, so gar keine Lust mehr zum Starten, vor allem nicht in Lengnau. Da aber Anna Eifert aus Ungarn dort am Start war und ich sie unbedingt mal wieder treffen wollte, habe ich mich zum Starten überwunden. Scarlet mag die Halle ja gar nicht, deshalb hab ich sie nicht laufen lassen. Also bin ich nur mit Disney und Movie gestartet. Movie lief im Jumping eigentlich ganz gut, leider nicht ganz fehlerfrei. Im A2 war er einmal mehr völlig von der Rolle.... Auf das Open habe ich verzichtet, es war mir einfach zu gefährlich. Disney dagegen ist sehr gut gelaufen. Im A3 war ich an einer Stelle nicht ganz so schnell, wie es erforderlich gewesen wäre, die nächsten drei Hindernisse musste ich retten. Mit viel Glück blieben wir fehlerfrei und es reichte trotz der nicht sehr guten Zeit für den 3. Rang. In den anderen beiden Läufen kamen wir auch mit 0 Fehlern ins Ziel und es reichte beide Male für den 2. Rang! Meine kleine Maus ist einfach toll ;-))

 

Um allfälligen Gerüchten vorzukommen, möchte ich an dieser Stelle mitteilen, dass ich in den kommenden Wochen einen vierbeinigen Gast bei mir aufnehme. Es handelt sich um einen Zwergpudelrüden namens Quency. Seine Besitzerin Evelyne muss diese Woche operiert werden und kann sich vorläufig nicht um Quency kümmern. Mein Rudel hat den kleinen Mann gut aufgenommen und er scheint sich recht wohl zu fühlen ;-)) Ich hoffe, Evelyne's Operation verläuft ohne Probleme und bin mir sicher, dass Quency die Zeit bis zu Evelynes Genesung einigermassen gut überstehen wird.

 

Gruss

 

Franca

 

 

Please reload

© 2019 by The Other Ones