Teeba (Januar 2014)

24.01.2014

Zunächst kann ich eine für Lexi und mich freudige Nachricht verkünden: am 25. Januar ist Teeba bei uns eingezogen! Einmal mehr ging alles sehr schnell, aber ich habe gemerkt, dass ich den Verlust von Ticket nur dann überwinden kann, wenn ich eine neue Aufgabe bekomme. Es ist Zufall, dass Teeba gerade zum Verkauf stand. Es hätte ohne Weiteres auch länger dauern können, bis ein neues Hündchen bei uns einzieht. Das heisst nicht, dass ich Ticket nicht immer noch sehr vermisse, aber egal was ich mache, sie wird nicht mehr zurückkommen, leider... Und Lexi vermisst ihre Spielpartnerin, haben die beiden doch jeden Tag ausgiebig miteinander gespielt und meine anderen vier Hunde wollen nicht so wirklich mit ihr spielen.

 

Der kleine Mann ist ein dreizehn Monate alter, kastrierter Mittelspitzrüde von 31 cm, der aus einer guten Zucht stammt, und ich hab ihn auf den Namen Teeba getauft. Bis jetzt wurde er immer ein bisschen hin und her geschoben und konnte seinen Endplatz nicht finden. Die Züchterin freut sich sehr, dass er ins Agi kommt und wir hoffen beide, dass er nun sein endgültiges Daheim gefunden hat. Bis jetzt sieht es sehr gut aus. das Rudel hat ihn sehr gut aufgenommen. Lexi spielt jeden Tag draussen und im Haus mit ihm, Disney beschützt den Kleinen schon sehr und Pünktchen meint, er sei ein Fräulein ;-)) Drinnen klappt es auch sehr gut, er liegt sehr viel bei mir. Nun werden wir ihm erst mal ein paar Manieren beibringen, er hat noch nicht wirklich viel Erziehung genossen. Sobald ich das Gefühl habe, dass ich ihn einigermassen im Griff habe, werde ich mit ihm das Agitraining beginnen. Ich hoffe sehr, dass ich mit ihm mehr Glück habe, was die Gesundheit anbelangt, als dies bei Floor und Ticket der Fall war. Alles andere ist Nebensache.

 

Gruss

 

Franca

 

 

Please reload

© 2019 by The Other Ones