Bericht vom Meeting in Lengnau am 21. April 2013

20.04.2013

Am Start waren Manuel mit Lad und ich mit Ticket. Lad lief richtig gut in Lengnau. Die Wand war überhaupt kein Problem und auch alle anderen Hindernisse hat er mindestens im zweiten Anlauf bewältigt. Leider galt dies nicht für den Slalom, den schaffte Lad leider kein einziges Mal, so dass es doch drei EL's gab. Insgesamt bin ich aber dennoch sehr zufrieden mit den beiden. Lad hat extreme Fortschritte gemacht. Er läuft sehr motiviert, wenn er sich sicher fühlt und auch die Helfer oder die Richter sind kein grosses Problem. Teilweise lässt Lad sich noch durch Ausseneinflüsse ablenken, aber ich bin mir sicher, dass dies nur eine Frage der Zeit ist. Manuel hat sich zwischenzeitlich sehr gut auf Lad eingestellt und hilft ihm sehr gut. Manuel hat eine richtig schwierige Aufgabe zu bewältigen, weiss er doch nie, wie Lad reagieren wird. Manuel macht seine Sache tip top und bleibt immer sehr ruhig. Ich bin mir sicher, dass die beiden in absehbarer Zeit für ihren Einsatz belohnt werden ;-)) Ticket war in den ersten zwei Läufen recht gut unterwegs, leider klappte im Open der Slalom nicht auf Anhieb und sie verwechselte die Richterin mit mir ;-)) Im A1 vergab ich den Aufstieg ins 2, weil ich Ticket in meiner Nervosität an einem Sprung vorbeizog (meganerv über mich...) Ticket musste aber noch einen draufsetzen und lief beim Korrigieren durch den Sprungflügel (ich sag ja, sie ist kreativ ;-)) Im Jumping gelang uns dann ein toller Lauf und wir wurden einmal mehr mit dem Sieg belohnt. Das Jumping scheint uns sehr zu liegen, das konnten wir schon des Öfteren gewinnen. Den Aufstieg ins 2 schaffen wir auch noch, ist nur eine Frage der Zeit ;-))

 

Gruss

 

Franca

 

 

Please reload

© 2019 by The Other Ones