Bericht vom Meeting in Kaiseraugst am 12. und 13. Januar 2013

12.01.2013

Am Samstag lief ich mit Ticket in Kaiseraugst. Am Sonntag waren Deborah mit Ben und ich mit meinen fünf aktiven Hundis am Start. Im Open vertraute Deborah Ben zu wenig am Slalom. So wurde Ben unsicher und nahm stattdessen den dicht danebenstehenden Slalom. Im A3 klappte dafür alles sehr gut. Die beiden kamen fehlerfrei ins Ziel und holten sich den 3. Rang. Gratuliere herzlich!! Leider reichte dies nicht für die Bestätigung. Aber das ist ja nicht so schlimm, vielleicht klappt es das nächste Mal! Das Jumping liess Deborah aus. Das Ticketchen dreht am Meeting völlig auf und ist viel schneller als im Training. Das macht sich vor allem beim Slalom bemerkbar. An diesem Gerät ist sie viel zu schnell, deshalb schafft sie ihn beim ersten Anlauf gar nicht. Muss sie nochmals anfangen, hat sie keine Lust mehr und konzentriert sich überhaupt nicht. Es wird noch ein hartes Stück Arbeit werden, sie am Wettkampf unter Kontrolle zu bringen, da sie sich dort auch extrem löst… Das können wir aber nur am Meeting üben, da sie nur am Meeting wie beschrieben läuft. Na ja, es ist mir lieber so, als wenn sie am Meeting nur schleichen würde ;-)) Wir bleiben dran! Mit Pünktchen war ich schlichtweg zu unkonzentriert, er lief an und für sich sehr gut, der alte Herr ;-)) Movie war im Open mal wieder wie eine Furie unterwegs, prompt fiel er fast wieder vom Steg, obwohl ich ihn gerade darauf geführt habe… Er hatte die Vorderpfoten noch auf der Lauffläche, mit dem Hinterteil hing er in der Luft. Er kletterte wieder hinauf und lief unbeirrt weiter… Kommentar überflüssig. Im A2 haben wir doch tatsächlich einen fehlerfreien Lauf geschafft! Es war zwar ein harter Kampf und er fiel wieder fast vom Steg, aber es hat sich gelohnt, denn wir wurden mit dem tollen 3. Rang belohnt! Im Jumping lief er dann auch sehr gut, leider fiel eine Stange. Bei Scarlet war ich im A3 etwas zu faul und lief nicht genug zu ihr hin, deshalb nahm sie die Wand statt den Steg. Aber in den anderen beiden Läufen durften wir uns über fehlerfreie Läufe und zwei Siege freuen!! Auch Disney war top unterwegs und holte sich in allen drei Läufen jeweils den 2. Rang!! Manchmal ist es mir schon unheimlich, wie gut die beiden Damen laufen und ich muss aufpassen, dass das nicht zu selbstverständlich wird ;-)) Nächstes Wochenende haben wir Pause, dann gehen wir nach Birmensdorf. Mal sehen, wie es da läuft.

 

Gruss

 

Franca

 

 

Please reload

© 2019 by The Other Ones