Bericht vom Meeting in Würenlos am 3. November 2012

02.11.2012

Am Start waren János mit Shila und ich mit Point, Movie, Scarlet und Disney. Im Open waren sich Shila und János nicht wirklich einig. Dafür klappte es in den anderen beiden Läufen umso besser! Und im A2 reichte es sogar ohne Zeitfehler für den 3. Rang und damit für das erste Resultat für den Aufstieg ins 3!! Mega, freu mich riesig für die beiden ;-))

 

Movie lief an diesem Tag sehr gut, nicht zuletzt weil er durch die neuen Holzschnitzel in der Halle ziemlich ausgebremst wurde ;-)) Im Jumping musste ich ihn am Start korrigieren. Im A2 konnte ich ihn an einer Schlüsselstelle nicht richtig führen, aber im Open gelang uns ein sehr schöner Lauf. Leider fiel eine Stange, weil ich ihn mal wieder unbedingt bremsen musste... Vielleicht lerne ich das noch irgendwann mal, dass es besser ist, ihn laufen zu lassen. Die Wendungen sind dann zwar grösser, aber dafür bleiben die Stangen oben. Scarlet hatte vor zwei Jahren in Würenlos ihr Trauma erlitten. Da sie in letzter Zeit so gut lief, habe ich einen Start wieder gewagt. Das hätte ich besser gelassen. Sie hatte deutliche Mühe mit der Halle, lief nur sehr zögerlich und zog wieder alle herumstehenden Tunnels an... Im Open lief sie dann auch ins EL, im A3 habe ich sie mit viel Mühe fehlerlos ins Ziel gebracht (3. Rang) und auf das Jumping habe ich dann verzichtet. Es ist sehr frustrierend, dass wir mit diesem Kapitel nicht endlich abschliessen können, ich habe es so satt, mich immer wieder damit zu beschäftigen.... Ich hoffe, das ganze Theater fängt nun wieder nicht von vorne an... Den nächsten Start hat sie erst in zwei Wochen, mal sehen, ob sie das Ganze bis dann weggesteckt hat. Point lief im Open und A3 einfach nur toll!! Im recht schwierigen A3 reichte es sogar für den unglaublichen 2. Rang!! Ich bin sehr stolz auf meinen Opa, der ohne jegliches Training (er verletzt sich im Training nur ständig, so dass ich seit gut einem Jahr komplett darauf verzichte) und mit mittlerweile neuneinhalb Jahren noch zu so tollen Resultaten fähig ist. Im Jumping war dann die Luft raus und er holte alle El's nach, die er in letzter Zeit nicht gemacht hat ;-)) Chaos pur.... Disney war einfach nur super, sie lief doch tatsächlich drei Mal fehlerfrei ins Ziel!! Dafür wurden wir im Jumping mit dem 3., im Open mit dem 2. und im A3 tatsächlich mit dem 1. Rang belohnt!!! Ich kann kaum glauben, wie sehr wir in letzter Zeit agilitytechnisch mit Glück verwöhnt werden. Ich geniesse das sehr, denn ich weiss, die nächste Durststrecke kommt bestimmt.

 

Am Sonntag starten René und Marlis auch noch in Würenlos. Wer sich für deren Resultate interessiert, muss sich auf der Homepage des AT Lupus informieren, da ich heute Sonntag zu Hause bin und nicht weiss, wie es den beiden gelaufen ist.

 

Gruss

 

Franca

 

 

Please reload

© 2020 by The Other Ones