Bericht von den Meetings in Würenlos und Kaiseraugst im November 2011

25.11.2011

Am 19. November startete Renate mit Jambo in Würenlos. Leider war kein fehlerfreier Lauf dabei...

 

Am 20. November waren Deborah mit Benvenuto und René mit Blue in Würenlos am Start. Leider gabs für Deborah im Open und A1 ein EL, aber im Jumping gelang ihr ein fehlerfreier Lauf (4. Rang)! Bei René fiel im A2 leider eine Stange, in den anderen beiden Läufen blieb er aber fehlerfrei (Open 4. Rang, Jumping 3. Rang)! Gratuliere herzlich für diese tollen Leistungen!

 

Am 26. November waren Renate mit Jambo und ich mit den Jungs, Scarlet und Disney in Kaiseraugst. In den ersten beiden Läufen war Renate viel zu passiv. Jambo übernahm die Initiative. Da er keine Nummern lesen kann, war das nicht wirklich von Erfolg gekrönt ;-)) Im Jumping gab sich Renate einen Ruck, war richtig gut an Jambo dran, was prompt mit dem Sieg belohnt wurde!! Geht doch ;-)) Scarlet lief im Open bis zur Wippe ganz toll, dann war ich zu weit vor ihr und sie sprang von der Wippe. Im A3 rannte sie voller Überzeugung ins Tunnel statt über einen Sprung zu springen. Im Jumping schliesslich erwischte sie den Slalomeingang nicht. Da sie voll im Schwung war, habe ich das nicht korrigiert. Das Resultat sind drei EL's. Trotzdem bin ich sehr zufrieden mit ihr. Pünktchen lief den ganzen Tag sehr gut. Im Open fiel er über den Weitsprung (ohne einen Sturz pro Tag gehts offenbar nicht ;-)) Im A3 fiel leider die erste Stange. Im Jumping blieben wir endlich mal wieder fehlerfrei ;-)). Mit Movie war für mich nur die Startsequenz (Umsetzung von Elicia's Training) wichtig. Es ist kaum zu glauben, aber ich konnte tatsächlich drei Mal ohne irgendwelche Probleme an meine Startposition gehen und Movie blieb ganz ruhig am Start liegen. Dadurch hat er auch für seine Verhältnisse sehr ruhig gearbeitet. Im Jumping und A2 gab es zwar ein EL, aber der Rest war einfach super. Im Open gelang uns dann nach einer endlos langen Durststrecke endlich einmal wieder ein fehlerfreier Lauf und wir wurden prompt mit dem 3. Rang belohnt! Ich danke Elicia sehr für ihre Hilfe mit Movie. Bevor sie kam, war ich kurz vor dem Aufgeben. Nun habe ich neue Motivation gefunden und sowohl Movie und mir macht das Training wieder Spass. Disney schliesslich hatte im Jumping ein Slalomfehler (3. Rang) und im Open rannte sie an einem Sprung vorbei (2. Rang). Im A2 schliesslich klappte alles wie am Schnürchen und wir blieben fehlerfrei! Mit diesem tollen Lauf holten wir uns den Sieg und damit das letzte Podest für den Aufstieg in die Klasse 3 (sechseinhalb Monate nach dem ersten Start)!!! Ich bin sowas von stolz auf die kleine Maus und unendlich dankbar, dass ich diese einmalige Hündin führen darf!! Ich freue mich auf alles, was noch kommt ;-)

 

Gruss

 

Franca

 

 

Please reload

© 2019 by The Other Ones