Bericht vom Meeting in Root am 2. und 3. Juli 2011

02.07.2011

Am Samstag waren Dieter mit Yuma und ich mit Disney, Point und Movie am Start. Im Open vergass Dieter gleich eine ganze Sequenz… Leider hat es der Richter gemerkt und es gab ein EL ;-)) Im A3 sprang Yuma zu früh vom Steg, dafür holte sie sich im Jumping den Sieg. Gratuliere! Disney war im Open recht kreativ, genauso wie im Jumping. Im A1 lief sie super, leider nahm sie den Slalom nicht auf Anhieb. Trotzdem reichte diese Leistung für den Sieg, da auch kein anderes Team fehlerfrei blieb und die kleine Maus die schnellste mit einem Fehler war ;-)) Movie war im Open noch recht chaotisch unterwegs. Im Jumping waren einige gute Sequenzen dabei, leider aber auch ein paar Fehler. Im A2 gab es zwar ein EL an einer für uns praktisch nicht lösbaren Stelle, aber vorher und nachher gelang uns ein toller Lauf. Point kam im Open zu früh aus dem Slalom. Brav hab ich das korrigiert, aber ich wurde dennoch eliminiert, da der Richter nicht gesehen hatte, dass Pünktchen den Slalom zu früh verliess… (kein weiterer Kommentar nötig, oder?). Im A2 fiel Point kurz vor der Abgangszone vom Steg, der Rest war aber sehr gut. Bin froh um diesen Fehler, ansonsten wären wir jetzt wieder im 3… Im Jumping holte sich Point mit einem sehr guten Lauf den Sieg! War natürlich sehr zufrieden mit den dreien ;-))

 

Am Sonntag bin ich dann nochmals mit Disney gestartet. Im Open musste ich sie das erste Mal an der Wand korrigieren. Der Rest war super. Im Jumping lief sie nach einem tollen Lauf am zweitletzten Sprung vorbei, aber im A1 gelang uns der erste fehlerfreie Lauf und wir wurden mit dem 2. Rang belohnt!! War natürlich mehr als zufrieden mit der Kleinen ;-))

 

Gruss

 

Franca

 

 

Please reload

© 2019 by The Other Ones