Bericht vom Meeting in Birmensdorf am 5. und 6. März 2011

05.03.2011

Am Samstag waren Stella mit Chippie und ich mit Shen, Movie, Point und Scarlet am Start. Leider hatte Stella den kleinen schwarzen Teufel beim Tunnel nicht so ganz unter Kontrolle ;-)) Im A3 war Stella sehr unsicher, deshalb war der Anfang sehr harzig. Eine sehr brenzlige Situation rettete sie dennoch bravourös und beendete nachher den doch recht schwierigen Parcours fehlerfrei!! Weiter so! Shenchen zog ich Dummerchen im A3 an einem Sprung vorbei, in den anderen beiden Läufen blieb das Grosi jedoch fehlerfrei ;-)) Movie hat an diesem Tag grosse Mühe mit den Stangen, keine Ahnung wieso… Auch Point warf im Open und Jumping einige Stangen, aber im A2 lieferte er einen tollen Lauf ab. Zum Glück reichte es nicht für das Podest, denn vor Juli möchte ich mit keinem der beiden Jungs ins 3 aufsteigen ;-)) Scarlet hatte im A3 und Open keine Probleme mit dem Slalom, aber im A3 sprang sie über den Doppelsprung zurück: EL. Dafür reichte es im Open für den tollen 2. Rang! Leider hatte sie im Jumping erneut grosse Probleme mit dem Slalom, dies weil sie vorher durch den Sacktunnel musste.

 

Am Samstag waren János mit Shila, René mit Blue, Marlis mit JB, Snuky und Lani und meine Wenigkeit mit den beiden Jungs und den Pudeldamen in Birmensdorf. René hatte leider nicht seinen besten Tag, nichts wollte so richtig klappen. Auch János ging es nicht viel besser, ausser im Jumping (4. Rang). Nicht aufgeben, es kommen auch wieder bessere Tage! Bei Marlis habe ich etwas den Überblick verloren. Jedenfalls hat sie mit Lani das Jumping gewonnen, mit JB holte sie sich zwei Mal den 2. Rang und das Jumping hat sie sogar gewonnen! Gratuliere herzlich ;-)) Movie war etwas besser drauf als am Samstag, leider war wieder kein fehlerfreier Lauf dabei aber im A2 gelang uns eine tolle Runde mit nur einem Stangenfehler. Chippie sprang im Open frech vom Stegabgang, die anderen beiden Läufe war sie grossartig und vor allem für ihre Verhältnisse sehr schnell unterwegs (A3 4., Jumping 2. Rang!). Im A3 führte ich Dussel Scarlet von der verkehrten Seite über einen Sprung, dafür gewann sie das Open souverän vor JB!! In beiden Läufen gelang der Slalom einwandfrei. Leider hatte sie im Jumping dasselbe Problem wie am Vortag weil wieder der Sack vor dem Slalom kam. Werde das im Training mal üben. Hoffe, sie überwindet auch diese Angst wieder. Point hatte einen sehr guten Tag. Wie bei Movie fiel auch bei Point eine Stange im A2 (zum Glück, wäre bei beiden ein Podest gewesen ;-)). Im Jumping hatte er eine Verweigerung, die aber nicht aufgeschrieben wurde. Die Zeit reichte für den 3. Rang. Mehr als es melden kann ich nicht, ein ungutes Gefühl bleibt… Im Open holten wir uns aber mit einem einwandfreien Lauf verdientermassen den 3. Rang. Bin sehr zufrieden mit Pünktchen ;-))

 

Gruss

 

Franca

 

 

Please reload

© 2020 by The Other Ones