Bericht vom Meeting in Birmenstorf am 9. Januar 2011

08.01.2011

Am Start waren Dieter mit Yuma, René mit Blue und meine Wenigkeit mit Point, Shen, Chippie und Scarlet. Movie ist leider schon wieder verletzt… Es nimmt kein Ende… Im Jumping waren sich Dieter und Yuma überhaupt nicht einig. Im Open fiel eine Stange, aber im A3 wurde Dieter für einen guten Lauf mit dem 2. Rang belohnt! Auch René hatte im Jumping grosse Mühe, aber in den anderen Läufen waren er und Blue sehr gut unterwegs. Leider fiel jedes Mal eine Stange. Es ist wie verhext… Aber die beiden haben sehr grosse Fortschritte gemacht und ich bin mir sicher, dass der Nuller nur noch eine Frage der Zeit ist! Nicht aufgeben! Point hat letztes Jahr gezeigt, dass es sich lohnen kann, dran zu bleiben ;-)) Die beiden Pudels waren im Open und A3 sehr kreativ ;-)) Vor allem Scarlet hat beschlossen, jedes Tunnel zu nehmen, egal ob es auch nur annähernd zum Plan gehört oder nicht… Im Jumping waren wir uns dann aber alle drei sehr einig und wurden mit dem 5. Rang (Chippie) und dem 3. Rang (Scarlet) belohnt. Pünktchen musste ich im Open an der Wand korrigieren und im Jumping warf er unzählige Stangen, warum weiss nur er allein… Dafür lief er im A2 super gut und holte sich gleich mal den 2. Rang bei seinem ersten Start im 2!! Shenchen war sehr gut drauf und blieb drei Mal fehlerfrei. Im A3 reichte es ganz knapp nicht für eine Bestätigung, aber trotzdem bin ich natürlich super zufrieden mit dem Grosi ;-))

 

János ist am Samstag in Fräschels gestartet. Leider habe ich noch keine Resultate erhalten, deshalb kann ich nicht darüber berichten…

 

Gruss

 

Franca

 

 

Please reload

© 2019 by The Other Ones