Bericht von den Meetings in Kaiseraugst und Birmensdorf am 25. Juli 2010

24.07.2010

Am Sonntag war Heinz mit Fami in Kaiseraugst, René mit Blue und ich mit Shenchen, Point, Movie und Scarlet in Birmensdorf. Im Jumping lief Fami leider ins EL, aber im A1 und Open blieben die beiden fehlerfrei und holten sich den 6. und 4. Rang. Super! René und Blue waren sich leider einmal mehr nicht so einig, aber wie man bei Point und mir an der SM gesehen hat, soll man die Hoffnung nie aufgeben ;-)) Dranbleiben, das wird schon, Blue ist ja erst vier Jahre alt! Mit Movie durfte ich nach fast vier langen Monaten Zwangspause endlich wieder an einem Meeting teilnehmen. Verständlicherweise war er etwas übermotiviert, was schon im ersten Lauf dazu führte, dass er vom Steg fiel… Er hat sich zum Glück nicht verletzt. Ansonsten lief er gar nicht mal so schlecht, aber leider gab es wieder einmal unsere üblichen drei EL's (auch weil ich momentan die Zonen korrigiere). Egal, ich bin froh, dass ich wieder etwas mit ihm machen darf und er geht bis jetzt nicht mehr lahm. Hoffen wir, dass es so bleibt. Shenchen hatte ihren selbständigen Tag und lief zwei Mal ins EL ;-)) Alter schützt vor Torheit nicht, oder wie war der Spruch noch gleich? Im A3 holte sie sich aber souverän mit dem 5. Rang die erste Bestätigung! Und das mit 11 Jahren und obwohl ich langsam lief, um Point's Bestätigung nicht zu gefährden. Der hatte wieder einen sehr guten Tag. Im Open warf er zwar noch Stangen (er hat immer Mühe im ersten Lauf in Birmensdorf). In den anderen Läufen blieb er aber fehlerfrei, holte sich mit dem 4. Rang im A3 seine 2. Bestätigung und im Jumping mit dem 2. Rang sogar einen Podestplatz! Scarlet schliesslich war mega gut drauf und lief drei Mal wie ein kleiner Wirbelwind zum Sieg!! Point und Scarlet haben damit ihre super gute Form von der SM bestätigt, und ich bin selbstverständlich sehr zufrieden mit den beiden ;-))

 

Gruss

 

Franca

 

 

Please reload

© 2019 by The Other Ones