Bericht vom Meeting in Dielsdorf am 16. und 17. Januar 2010

16.01.2010

Am Samstag waren Dieter mit Yuma und ich mit Point, Movie, Scarlet und Chippie am Start. Dieter und Yuma hatten einen sehr guten Tag, die beiden blieben 3 x fehlerfrei und im A3 reichte es sogar für einen 3. Rang! Super! Gratuliere ganz herzlich! Chippie lief im Open und A2 auch sehr gut, im Open gabs sogar einen 2. Rang! Leider kam im Jumping der Hund vor uns wieder in den Parcours bevor wir starteten und Chippie hatte wieder grosse Mühe… Scarlet blieb im Open fehlerfrei. Im Jumping kam sie im Slalom aus dem Rhythmus. Im A3 lief sie nach dem Steg mit grosser Überzeugung ins falsche Tunnelloch ;-)) Point hatte wahrscheinlich mit Scarlet abgesprochen, denn auch er lief ins falsche Tunnelloch, ich stand aber immer noch beim Steg… Da war ich doch seit langer Zeit mal wieder richtig sauer auf Point… Im Open gabs auch ein EL und auch im Jumping blieb Point nicht fehlerfrei. Movie lief in allen Läufen sehr gut aber nicht fehlerfrei. Im A2 fiel sogar nur der Weitsprung und das kostete uns einmal mehr den 2. Rang, sehr schade…

 

Am Sonntag war dann nur noch ich am Start, mit den gleichen Hunden wie am Vortag. Chippie lief wieder sehr gut, nur im Jumping blieb sie im Slalom nicht bis zum Schluss drin. Scarlet hat ihr das abgeschaut, sie machte im Jumping denselben Fehler im Slalom. Im Open fand sie dafür den Slalomeingang nicht. Im superschweren A3 lief sie aber sensationell. Leider war am Anfang ein sehr sehr grosser Bogen drin, der kostete uns das Podest, aber ich war trotzdem sehr stolz auf die kleine Rennmaus. Auch Movie lief wieder sehr gut, leider auch heute einmal mehr nicht fehlerfrei. Point lief im Open in das gleiche falsche Tunnelloch wie Movie (müssten ja keine Brüder sein ;-)) Dafür blieb er im A3 (mit wenig Zeitfehler wegen zu grossen Bögen) und im Jumping fehlerfrei. Darüber habe ich mich natürlich sehr gefreut ;-))

 

Gruss

 

Franca

 

 

Please reload

© 2019 by The Other Ones