Bericht vom Meeting in Kaiseraugst am 18. Oktober 2009

17.10.2009

Am Sonntag war ich mit Point, Movie, Shenchen und Scarlet in Kaiseraugst. Movie war wieder leicht übermotiviert, aber im Offiziellen gelang uns ein recht guter Lauf mit "nur" zwei Stangenabwürfen. An den Zonen hat er auch sehr schön gewartet, also alles in allem bin ich mit ihm zufrieden. Pünktchen hat sich auch sehr viel Mühe gegeben. Im Open schaffte er den ziemlich schwierigen Slalomeingang sehr gut, leider kam er aber zu früh aus dem Slalom. Das habe ich nicht korrigiert, deshalb gabs ein EL. Im Offiziellen wechselte ich hinter der Wippe, deshalb sprang er seitlich ab. In der Folge stimmte die Linie auf den Slalom nicht mehr, ein Folgefehler wie er im Buche steht. Den Rest hat er aber toll gearbeitet. Also in Zukunft kein Wechseln mehr hinter ihm bei der Wippe, damit kann er nicht umgehen. Im Jumping mit einem sehr sehr schwierigen Slalomeingang blieben wir dann trotz einem riesigen Dreher vor dem Pneu fehlerfrei, die Zeit war aber natürlich nicht so gut. Egal, hab mich trotzdem sehr darüber gefreut ;-)) Shenchen hat sich sehr gefreut, dass sie mal wieder laufen durfte und belohnte mich mit drei superschönen fehlerfreien Läufen. Sie ist einfach nur toll! Scarlet lief ebenfalls sehr gut. Die Wippe hat sie dank unserer neuen Trainingsmethode mit dem Würstchen auf der Abgangszone so schnell wie noch nie absolviert, aber mit den schwierigen Slalomeingängen war sie ziemlich überfordert. Deshalb gabs im Offiziellen zwei Refus. Im Open gewannen wir trotz einem Fehler am Slalom (es kam sonst keiner durch ;-)) und auch im Jumping durften wir uns über den Sieg freuen, diesmal aber ohne Fehler! Nach unserer kleinen Krise macht es jetzt wieder riesigen Spass mit dieser genialen Hündin zu laufen ;-))

 

Gruss

 

Franca

 

 

Please reload

© 2019 by The Other Ones