Bericht vom Meeting in Kaiseraugst am 3. Oktober 2009

02.10.2009

Am Start waren Maja mit Jara, Heinz mit Famara, Renate mit Jambo und ich mit Point, Shen und Scarlet. Renate hatte nicht ihren besten Tag. Sie hatte recht Mühe im Open und A3. Das Jumping durfte ich mit Jambo laufen. Ich habe etwas ausprobiert, das hat leider nicht geklappt, weil Jambo den Pneu nicht selbständig absolviert, trotzdem hat der Lauf grossen Spass gemacht. Auch Fami hatte Mühe mit dem Pneu, deshalb gab's im Jumping ein EL. Im Offiziellen lief er aber sehr gut, leider fiel er im Slalom aus dem Rhythmus. Das Pech blieb Heinz treu, im Open warf der Zeitnehmer genau in dem Moment, in dem Fami vorbei lief, die Leine in den Zielbereich. Fami musste das natürlich genau kontrollieren, was ein Refus zur Folge hatte. Das war sehr schade, denn der Rest war echt toll! Bei Jara fiel im Open eine Stange und im A1 die Mauer, aber im Jumping klappte alles sehr gut und es reichte für den tollen 3. Rang!! Mit Chippie laufe ich vorläufig nicht mehr in Kaiseraugst, sie hat einfach zu viel Mühe mit dieser Halle. Movie durfte wegen seiner OP an den Daumen noch nicht Agility machen, nächsten Mittwoch darf er wieder, darauf freuen wir uns beide schon sehr ;-)) Scarlet war nach dem Desaster in Fräschels vor zwei Wochen noch sehr unsicher. Das hatte zur Folge, dass sie im Open und A2 mehrmals aus der Situation flüchtete und ein falsches Gerät absolvierte. Das fand ich nicht so schlimm, ich war froh, dass sie überhaupt mitmachte. Im Jumping wollte sie zwar nicht loslaufen, aber ich konnte sie doch überzeugen und dann lief sie zwar mit, aber nicht ganz so schnell wie sonst und sie verpasste den Slalomeingang. Sie wird wohl noch einige Zeit brauchen, um wieder so zu laufen, wie vor Fräschels, aber ich bin mir sicher, dass wir das mit viel Geduld wieder hinkriegen. Shenchen war begeistert, dass sie wieder starten durfte. Leider schaffte sie im Open und A3 den Doppelsprung nicht, aber sonst blieb sie fehlerfrei. Pünktchen hatte einen sehr guten Tag, leider hatten wir in jedem Lauf einen kleinen Fehler (Open Wandabgang, A3 ein Refus, Jumping eine Stange) der Rest war aber sehr gut und ich habe mich sehr über diese gute Leistung gefreut!

 

Gruss

 

Franca

 

 

Please reload

© 2019 by The Other Ones