Bericht vom Meeting in Kaiseraugst am 8. und 9. August 2009

08.08.2009

Am Samstag war ich mit Point, Movie, Chippie und Scarlet in Kaiseraugst. Point hatte wie üblich Mühe mit dem Boden, deshalb fielen einige Stangen, aber die Zonen hat er sehr gut gearbeitet. Movie war mit den Parcours deutlich überfordert, aber er hatte in allen Läufen mindestens eine gute Sequenz und er war nach dem Meeting richtig müde ;-) Tja, nun ist es vorbei mit dem kopflosen geradeaus rennen, jetzt muss er sein Hirn (soweit vorhanden ;-)) gebrauchen…. Chippie hatte einen richtig guten Tag. Im Offiziellen lief sie zwar unter einem Sprung durch, aber nur weil ich ihr zu schnell davon lief. Dafür gewann sie das Open souverän! Scarlet hatte im Open ein EL, weil ich sie an der Wippe korrigiert habe, dafür gewann sie das Offizielle mit 4 Hundertstel Vorsprung!! Jetzt braucht sie wie Chippie noch ein Podest, das für den Aufstieg zählt und ist dann im 3! Im Jumping hatten beide einen Fehler beim Slalom, trotzdem reichte es noch für den 2. und 3. Rang.

 

Am Sonntag ging ich nochmals nach Kaiseraugst, diesmal mit Movie, Scarlet und Chippie. Wie am Tag zuvor war Movie immer noch ziemlich überfordert, aber auch an diesem Tag gelangen uns einige schöne Sequenzen. Er muss sich erst noch an die schwierigeren Parcours gewöhnen, aber ich fühle mich jetzt schon sehr wohl mit ihm im 2 ;-)) Auch an diesem Tag war Chippie wieder super drauf. Im Jumping und Open gab es zwar ein EL, aber sie lief ansonsten richtig gut und schnell. Interessanterweise hat sie das ganze Wochenende nicht einmal auf den Richter reagiert, wieso weiss ich auch nicht.... Im Offiziellen blieb sie dann fehlerfrei und sie durfte sich über den dritten Rang freuen. Scarlet verweigerte im Open den Steg, trotzdem reichte es für den 3. Rang. Im Jumping und Offiziellen holte sie sich mit tollen fehlerfreien Läufen jeweils den 2. Rang (zum Glück nicht den ersten Rang im A2, sonst wäre sie jetzt schon im 3, das wäre dann doch etwas zu schnell).

 

Zufriedene Grüsse

 

Franca

 

 

Please reload

© 2019 by The Other Ones