Bericht vom Meeting in Kaiseraugst am 11. und 12. April 2009

11.04.2009

Am Samstag waren Renate mit Jambo und ich mit Point, Shen, Movie, Scarlet und Chippie am Start. Irgendwie war der Wurm drin. Renate und Jambo wollte trotz recht guten Läufen einfach nichts gelingen. Mit Point und Shen ging es mir genauso… Ausser einem Nuller mit Shen im Jumping hatte ich mit den beiden nur EL's… Auch mit Movie wollte nichts so recht gelingen. Mit Chippie hatte ich auch nur im Jumping einen Nuller und wurde natürlich vierte, was denn sonst. Im Offiziellen hätte ich nur einen Nuller machen müssen, da keiner der anderen einen schaffte, aber Chippie lief an einem Sprung vorbei. Scarlet war am Besten drauf von meinen Hunden. Sie blieb ausser im Offiziellen in allen Läufen fehlerfrei und durfte drei Mal aufs Podest ;-))

 

Am Sonntag waren René mit Blue, Dieter mit Yuma und ich mit allen fünfen am Start. René erging es nicht besser als uns am Vortag. Blue hatte vor allem mit dem Pneu Mühe. Movie kroch im Offiziellen zehn Meter weit und lag unter dem Startsprung, als ich ihn abrufen wollte… Dafür gelang uns endlich im Jumping mal alles und wir durften uns über einen tollen zweiten Rang freuen ;-)) Scarlet hatte etwas mehr Mühe als am Vortag. Trotzdem gab sie alles, und sie lief bis auf wenige Fehler sehr gut. Shen hatte sich wieder gefangen und kam drei Mal fehlerfrei ins Ziel! Auch Point war besser drauf und arbeitete recht gut, aber leider nicht ohne Fehler (im Offiziellen habe ich aber einen Sprung umgerannt). Chippie hatte einen ganz schlechten Tag. Im Open wollte sie um keinen Preis den Slalom richtig absolvieren, und im Offiziellen ging sie mal wieder unter den Sprüngen durch. Ich war so frustriert, dass ich den Lauf abbrach und sie gleich ins Auto verfrachtet habe. Nach langem Überlegen lief ich das Jumping doch noch mit ihr, und sie machte tatsächlich mit. Sie war nicht schnell, blieb dafür aber fehlerfrei (4. Rang). Dieter hatte mehr Glück und kam in allen drei guten Läufen fehlerfrei ins Ziel.

 

Gruss

 

Franca

 

 

Please reload

© 2019 by The Other Ones