Bericht von den Meetings in Laufen und Birmensdorf am 8. und 9. November 2008

08.11.2008

Am Samstag waren Heinz mit Famara und ich mit Point, Movie, Shen und Chippie in Laufen. Famara war wieder einmal sehr eigensinnig: im Jumping lief er in den Slalom statt auf den Sprung und im Offiziellen lief er nach einem sehr guten, fehlerfreien Lauf in den Tunnel statt auf den LETZTEN Sprung, trotz der richtigen Führung von Heinz, das war mehr als ärgerlich… Auf das Open hat Heinz verzichtet. Point hat im Open und Offiziellen recht gut gearbeitet, leider fielen mal wieder ein paar Stangen… Im Jumping klappte alles und wir durften uns über den 5. Rang freuen. Shen war sehr gut drauf und lief im Jumping und Offiziellen fehlerfrei ins Ziel. Im Open fand sie den Slalomeingang nicht, da ich das nicht korrigiert habe, gab's ein EL. Chippie war so gut drauf wie noch nie. Im Offiziellen war sie etwas übermotiviert, deshalb hatte sie nicht die Geduld, den Slalom richtig zu absolvieren… Beim Zurückgehen ging sie wieder in den Slalom, deshalb gab's ein EL. Dafür klappte alles im Jumping und im Open: 2. und 1. Rang mit sehr guten Zeiten! Die kleine Rennmaus hat den Turbo eingeschaltet ;-)) Ich hoffe sie lässt ihn drin, denn so macht es riesigen Spass mit ihr zu laufen! Auch Movie lief sehr gut: Im Jumping reichte es wegen einem Dreher "nur" für den 4. Rang, dafür holte er sich im Offiziellen mit einem tollen Lauf den super guten 2. Rang! Im Open habe ich dann die Zonen korrigiert. Natürlich war ich super glücklich ;-))

 

Am Sonntag waren René mit Blue, Heinz mit Famara, Annemarie mit Silba, Daniela mit Jamila und ich mit Point, Shen und Movie in Birmensdorf. René und Heinz waren sich mit ihren Hunden im Open und Jumping nicht ganz so einig, dafür hatten sie im Offiziellen sehr gute Läufe. Leider hatte René eine Verweigerung und bei Heinz fiel die Mauer. Das war sehr schade. Annemarie und Silba kamen mit sehr schönen Läufen im Offiziellen (4. Rang) und Open fehlerfrei ins Ziel, im Jumping verpassten sie den Slalomeingang. Daniela hatte ziemlich Pech mit Jamila. In keinem Lauf wollte es so richtig klappen. Im Jumping fiel sogar eine Stange, das passiert Jamila sonst nie... Egal, das nächste Mal gelingt sicher wieder alles und Jamila räumt wieder alles ab ;-))) Movie hatte im Jumping einen ganz tollen Lauf, leider war ein Dreher drin, welcher ein Refus zur Folge hatte. Unglaublicherweise gelang uns im Open und im Offiziellen wieder ein fehlerfreier Lauf (2. und 1. Rang) und damit der Aufstieg in die Klasse 1!!! Ich kann es auch heute noch kaum fassen, dass Movie und mir dieses Kunststück gelungen ist und freue mich unendlich darüber ;-))) Shen war schon etwas müde. Trotzdem lief sie im Offiziellen auf den 4. Rang! Auch im Jumping gelang uns ein schöner, wenn auch nicht so schneller Nuller. Im Open haben wir uns missverstanden, deshalb gabs ein EL. Point war im Open sehr ungehorsam, im Jumping gab ich ein falsches Kommando, da hat er natürlich super gehorcht und lief prompt ins EL. Im Offiziellen gelang uns mit sehr viel Glück ein Nuller: 7. Rang. Ich bin sehr zufrieden mit meinen Leuten und vor allem mit meinen Hunden. Es war ein unglaubliches Wochenende für mich und meine Hunde (das vierte super Wochenende in Folge mit insgesamt 15 Podestplätzen!!) an das ich noch sehr lange sehr gerne zurückdenken werde.

 

Gruss

 

Franca

 

 

Please reload

© 2019 by The Other Ones