Bericht von den Meetings in Laufen und Birmensdorf am 5. und 6. April 2008

05.04.2008

Am Samstag war ich mit Point, Shen und Movie in Laufen. Shen war nach längerer Wettkampfpause gut drauf und lief flott und zuverlässig ihre drei Nuller. Vom Tempo her reicht es leider nicht mehr aufs Podest, aber was solls, ihr und mir machen die Wettkämpfe viel Spass ;-)) Point stürzte im Jumping gleich drei Mal, sprang in eine Stange und lief schlussendlich noch ins EL… Im Offiziellen machte er aber toll mit und wir schafften unseren ersten Nuller in diesem Jahr und wurden mit dem siebten Rang und der ersten Bestätigung belohnt! Auch im Open lief Point bis auf einen Stangenfehler und eine Verweigerung gut. Dann kam der erste Start mit Movie. Ich war ziemlich nervös, aber Movie liess das alles völlig kalt. Er versuchte wie im Training alles möglichst richtig zu machen. Im Open verfehlte er den Slalomeingang, bewältigte ihn nachher aber richtig. Dann verwechselte er die Wippe mit dem Steg und flog im hohen Bogen darüber hinaus ;-)) Das habe ich korrigiert, deshalb gab's ein EL. Der Rest schafften wir aber ohne Probleme. Im Offiziellen fiel eine Stange, der Slalom klappte nicht auf Anhieb und er hatte nochmals Schwierigkeiten mit der Wippe. Alles andere absolvierte Movie hervorragend. Das Jumping war etwas zu schwierig für Movie und es gab ein kleineres Chaos. Dafür schaffte er den Slalom auf Anhieb. Alles in allem war der erste Start mit Movie mehr als zufriedenstellend. Ich fühle mich sehr wohl mit ihm und freu mich auf die kommenden Wettkämpfe.

 

Am Sonntag waren Annemarie mit Silba, Heinz mit Famara, Renate mit Jambo und ich mit Shen und Point in Birmensdorf. Annemarie und Heinz habe ich nicht laufen sehen, deshalb kann ich nur über die Resultate berichten. Heinz gelang im Jumping sein erster Nuller (5. Rang). Herzlichen Glückwunsch!! Annemarie und Silba holten sich mit einer Glanzleistung den Sieg im Open!! Ich bin mächtig stolz auf Euch ;-)) In den anderen Läufen gabs den einen oder anderen Fehler oder ein EL. Das nächste Mal klappt's sicher noch besser!! Renate hatte in allen Läufen etwas Pech. Jambo läuft eigentlich sehr gut, es ist aber deutlich zu merken, dass sich Renate in dieser Halle nicht sehr wohl fühlt. Es wird aber immer besser und ich bin mir sicher, dass die beiden sich mit der Zeit auch an diese Halle gewöhnen und dann tolle Läufe hinlegen! Shen war wieder mit gewohnter Zuverlässigkeit unterwegs und lieferte drei tolle Null-Fehler-Läufe ab. Point habe ich im Open am Steg korrigiert, der Rest war ziemlich gut. Das A3 war für Point und mich sehr schwierig gestellt, aber wir schafften doch tatsächlich wieder einen fehlerfreien Lauf!! Es gab sehr viele gute Nuller, deshalb reichte es leider "nur" für den 10. Rang und damit knapp nicht für eine Bestätigung, aber ich trotzdem sehr glücklich mit diesem Lauf, vor allem nach dem Desaster in Härkingen letzte Woche. Im Jumping drückte ich als Versuch einmal sehr aufs Tempo. Damit kann Point noch nicht so umgehen, deshalb fielen drei Stangen. Mit der Zeit gewöhnt er sich vielleicht daran und wird dann die Stangen oben lassen. Mal sehen.

 

Gruss

 

Franca

 

 

Please reload

© 2019 by The Other Ones