Bericht von unserem Plauschturnier in Suhr am 1. Dezember 2007

30.11.2007

Nach einer langen Vorbereitungszeit und fast unzähligen Stunden Arbeit vor allem von Carina, Dieter, Ursi, Chrigel (einen ganz speziellen Dank an dieser Stelle noch einmal!) und mir selbst starteten wir am Samstag um 6.00 Uhr in der Früh mit unserem Plauschturnier in der Reithalle der Firma Huggler in Suhr. Fast alle angemeldeten Teams kamen auch tatsächlich. Einige wenige blieben unserem Turnier ohne Abmeldung fern. Das war sehr schade und ärgerlich, denn einige auf der Warteliste wären sehr gerne doch noch gestartet… Unsere Einheitspreise, bestehend aus einem von Ursi in mühevoller Kleinarbeit selbst gemalten Erinnerungsstein, einem Spielzeug und einer vom Blue House gesponserten Bauchtasche (vielen Dank an dieser Stelle noch einmal für diese grosszügige Gabe!!) wurden von den Teilnehmenden hocherfreut entgegengenommen. Fast pünktlich konnten wir mit dem Briefing für den ersten Lauf beginnen. Alle Läufe konnten ohne grössere Probleme durchgeführt werden. Daniela und René richteten gewohnt souverän und auch die Disziplin der Teilnehmenden war erfreulich gut. Die Resultate und einige Fotos findet Ihr unter dem Link "Plauschturnier". Sehr gefreut hat mich auch das gute Arbeiten von den Teams der „The other ones“. Es gab sogar mehrere Podestplätze zu feiern und beim Open 2+3 war gar das ganze Podest von den „The other ones“ belegt. Herzlichen Glückwunsch hierzu!! Ich bin stolz auf Euch, weiter so ;-)) Besonders gefreut hat mich, dass meine Hündin Shen mit Claudia Jäggi drei Mal den Parcours von Anfang bis Ende mitgelaufen ist. Shen klebt, vor allem wenn so viele Leute da sind, sonst wie eine Klette an mir und es hat bisher noch niemand geschafft, an einem Turnier so mit ihr zu laufen. Super Claudia, jetzt versuchen wir das mal an einem richtigen Turnier oder an einem Kidsmeeting ;-)) An den Äusserungen von einigen Personen am Samstag und den weiteren bisher eingegangenen Reaktionen ist abzulesen, dass die Teilnehmenden mit unserem Turnier im Grossen und Ganzen sehr zufrieden waren. Das freut uns natürlich sehr, und wir werden uns Mühe geben, auch im nächsten Jahr diesem Anspruch gerecht zu werden. Ganz herzlich möchte ich noch einmal allen danken, die in irgendeiner Form geholfen haben, dieses Turnier durchzuführen. Ohne die zahlreichen HelferInnen wäre die Durchführung eines solchen Anlasses schlicht unmöglich. Vielen herzlichen Dank nochmals!!

 

Bis zum nächsten Jahr!

 

Franca

 

 

Tags:

Please reload

© 2019 by The Other Ones